anmelden oder registrieren
Ihr Warenkorb [EUR 0.00] | Impressum | Kontakt | AGB | Hilfe und FAQ's  
Pixel
Pixel
-
   
MYTHOS - Quasar Artikelnummer: Sireena2094
Preis pro CD EUR 12.90 inkl. gesetzl Mwst. zzgl. Versandkosten

[Digipac]

Alle der über 30 MYTHOS Alben von 1972 bis heute sind "Longseller". Sie sind von zeitloser Qualität und werden immer wieder nachgepreßt. Demzufolge sind sie zumindest im Internet (amazon &) immer erhältlich.

Bis auf die beiden "sky" LP's von 1980 und 1981!

Nur diese beiden Alben wurden bisher nicht wieder aufgelegt - BIS JETZT....
Denn nun veröffentlicht Sireena Records endlich „Quasar“ erstmals auf CD und kommt damit dem Wunsch vieler MYTHOS-Fans nach. Auch die zweite SKY-Platte „Grand Prix“ wird noch in diesem Jahr erstmals auf CD veröffentlicht.

Kurzer Rückblick. 1969 gründete MYTHOS-Mastermind Stephan Kaske mit zwei Schulfreunden in Berlin das Rocktrio MYTHOS, das sich anfangs sehr an den Bands der sogenannten Berliner Schule wie Tangerine Dream oder Agitation Free orientierte. Analoge Syntheziser in Verbindung mit Flöte, Drums und Gitarre war damals spannend und neu – der Krautrock war geboren, und Mythos zählten zu den Mitbegründern. Kein Wunder, dass das Kultlabel Ohr die Band entdeckte. 1971 erschien das selbstbetitelte Debütalbum, gefolgt von dem Zweitling „Dreamlab“, 1975 erschienen bei Kosmische Kuriere. MYTHOS zählten zu der Zeit zu den tourfreudigsten Bands, trotzdem fand Stephan Kaske noch Zeit, um zahlreiche Film- und Fernsehmusiken zu komponieren. Bis 1979 wechselte er immer wieder seine Mitmusiker ein und aus, nahm mit der Band noch zwei weitere Alben auf, dann war Schluss mit der Band MYTHOS. Ab 1980 war MYTHOS nur noch Stephan Kaske, der durch seine Soundtracks den Spaß an alleiniger Studio- und Tüftelarbeit gefunden hatte. Nur noch Gastmusiker fanden den Weg in das eigene Mythos Studio.
In diesem Studio entstand 1980 das Album „Quasar“, eine völlig stimmige Melange aus Groove, analoger Synthiearbeit und Krautrock. Der Einsatz von Flöte und Vocoder bildet hier das Sahnehäuptchen. Ähnlich wie die ehemaligen Mitstreiter Tangerine Dream oder Klaus Schulze hatte Kaske für MYTHOS seinen Weg gefunden, den er bis in die heutige Zeit konsequent weitergegangen ist. Dazu sehr erfolgreich. „Quasar“ erschien auf dem Hamburger Label SKY Records von Günter Körber, das passte!
Auf der erstmaligen Veröffentlichung auf CD ist ein Bonustrack enthalten, der Ausschnitte aus Soundtracks von Stephan Kaske enthält und zu einer rund10minüten Collage zusammengeschnitten wurde. Ein Hörgenuss!

All of the 30 MYTHOS albums from 1972 to today are "long-seller." They are of timeless quality and re-pressed again and again. Except of the two Sky Records LP's of 1980 and 1981!

Only these two albums haven't been set up again - UNTIL NOW ....

Finally Sireena Records reissues "Quasar" for the first time on CD, responding to the request of many fans of MYTHOS. The second SKY record "Grand Prix" will be published later this year for the first time on CD.

A short review. In 1969 MYTHOS-mastermind Stephan Kaske founded with two school friends the rock trio MYTHOS in Berlin, which in the beginning is oriented at the so-called Berlin School Bands like Tangerine Dream and Agitation Free. Analog synthesizers combined with flute, drums and guitar was exciting and new at that time - the Krautrock was born, and MYTHOS were among the founders. No wonder that the cult label OHR discovered the band. In 1971, the self-titled debut albumhas been published, followed by the second album "Dreamlab", from 1975. At that time MYTHOS was on the road and played every club from north to south of Germany, nevertheless Stephan Kaske still found time to compose music for numerous movies and television films . Until 1979, he joined his fellow musicians constantly in and out, the band recorded two more albums, then it was over with the band MYTHOS. From 1980 MYTHOS was only Stephan Kaske, only guest musicians found their way into his own Mythos studio.

In this studio "QUASAR" was recorded in 1980, a completely harmonious blend of groove, analog synthie work and Krautrock. Similar to the former combatants Tangerine Dream or Klaus Schulze, Kaske had found his way. A successful way until today. "Quasar" appeared on the Hamburg label Sky Records by Günter Körber, that fit!

On this first release on CD, a bonus track is included, containing excerpts from the soundtracks of Stephan Kaske and was edited into a collage. A listening pleasure!


01 quasar 4:28
02 nurse robot 3:22
flut-e-quencer: the knight
03 a. duel 2:21
04 b. lamentation 4:03
05 c. conjuration 1:26
06 d. rebirth 1:37
07 flut-e-sizer 3:31
08 didn’t notice, didn’t mind 3:23
09 nothing but your dream 3:19
10 just a part 3:31
11 when the show’s just begun 3:26
Bonustrack:
12 collected jingles & theme songs 9:58

Artikelstatus: Sofort lieferbar
Anzahl:
 
Anzeigen - Artikel Ads
Shopdesign

Sie möchten ein neues Design für Ihren Shop ? Wir designen für sie Ihren Online-Shop nach Absprache und Ihren Vorgaben. Das Angebot ...zum Artikel

Preis nur 129.00 EUR
10 Liter Jumomat Jumbocleaner Universal Konzentrat
Bild zum Artikel: 10 Liter Jumomat Jumbocleaner Universal Konzentrat

10 Liter nur 42,76 Euro Er reinigt einfach alles und ist sparsam Sie brauchen nur noch 1 Mittel für den kompletten Haushalt Und der reicht ...zum Artikel

Preis nur 41.84 EUR
Doogsan 250 ml Konzentrat versandkostenfrei
Bild zum Artikel: Doogsan 250 ml Konzentrat versandkostenfrei

Hier haben Sie das Nonplusultrakonzentrat für kleine Geruchsprobleme. Lästige Gerüche werden im Nu sofort vernichtet Sie ...zum Artikel

Preis nur 14.89 EUR



Kostenloser Online-Shop bis 200 Artikel -- www.kostenloser-shop.com