Tsatsas, Buddhas Segen in der Vervielfältigung
Artikelnummer: BB010

Price pro Stück EUR 14.95 with VAT | + S&H

Tsatsas - Buddhas Segen in der Vervielfältigung, Meditation & Geschichte des Tsatsa-Gießens,
von Damchos Rinchen Rinpoche, Susa Nientiedt und Franziska Nientiedt-Piechkamp, mit einem Vorwort von Geshe Nawang Thapkhe

128 Seiten, DIN A5-Format, bebildert (s/w)
Tsatsas (Tsa-Tsas), sind Votiv- oder Relieftafeln aus Gips oder Ton und zeigen unterschiedliche Buddha-Aspekte, Stupas oder traditionelle buddhistische Glückssymbole. Sie repräsentieren sowohl Buddha selbst, als auch die eigene Erleuchtungsnatur. Sie zieren die Wände von Meditationsräumen, Wandelwegen oder Meditationshöhlen und sind beliebt als Geschenke für Praktizierende oder Pilger. Auch werden sie wie Statuen auf dem Altar bewahrt. Hunderte von Tsatsas werden verwendet, um damit die Kuppel eines Stupas zu füllen. Das Herstellen von Tsatsas gilt bei richtiger Motivation als sehr verdienstvoll.
Dieses Buch fasst erstmalig die Geschichte der Tsatsas, ihre Verbreitung, Anwendung und verschiedenen Arten zusammen und enthält laienverständliche Anweisungen für all jene, die selbst die Meditation des Tsatsa-Gießens erlernen wollen.

article status: available from stock
quantity: