Shoplogo
Welcome Visitor!, Please Login or Register  

   
Top Angebot Dipamkara-Sarira-Teilstück
Artikelnummer: KS001
Price pro Stück EUR 1512.00 with VAT | + S&H

"Sarira“ (skrt.) ist ursprünglich das Wort für „Körper“. Im Falle der buddhistischen Reliquien sind hiermit perlen- oder kristallartige Kügelchen gemeint, die sich in der Asche oder den Verbrennungs-Stupas erleuchteter buddhistischer Meister bilden und dort gefunden und entnommen werden. Sariras, tib. „Ringsel“ tragen die vollständige Kraft und den Segen des Erleuchteten in sich und sind überaus kostbar und sehr selten – und zum Teil sehr, sehr alt.

Diese überaus kostbare Sarira ist ein Geschenk von Lama Löden Tamang und ursprünglich aus Bodhgaya. Teile davon befinden sich in den großen Stupas in Nepal, ein kleiner Teil ist Bestandteil der Buddha-Reliquien-Ausstellung. Der gesamte Erlös fliesst in Lama Lödens Kinderhilfeprojekt.

Die hier benannte Ringsel wird auf Buddha Dipamkara zurückgeführt, der vor ca. 6.200 Jahren gelebt hat. Buddha Dipamkara war der erste aller Buddhas, der hier erschienen ist. Der Übertragung nach nahm er Buddha Shakyamuni (in einer früheren Ausstrahlung) das Bodhisattva-Gelübde ab.
Diese Sarira ist somit sehr (!) alt und wirklich kostbar. Lama Löden Tamang verbürgt sich ausdrücklich für ihre Authentizität. Wir hatten große Skrupel, einen solchen Schatz - dieses wertvolle Unikat - in einen Shop zu setzen und tun dies nur auf ausdrückliche Anweisung des Lamas - es ist ein unvergleichliches Geschenk, mit dem in Tibet viel Gutes erreicht werden kann.
Ein wirklich absolut kraftvolles Geschenk für den Altar oder einen spirituellen Lehrer.

Das Sarira (1 Teilstück) wird in einem kleinen Acryl-Stupa geliefert, zusammen mit dem Brief Lama Lödens.
Bitte beachten: Diese Sarira-Stücke wechseln die Farbe!

article status: available from stock
quantity: