Shoplogo
Welcome Visitor!, Please Login or Register  

   
Top Angebot Berg Meru-Sariras des allumfassenden Mandalas
Artikelnummer: AHG051
Price pro Stück EUR 1450.00 with VAT | + S&H

Der unvorstellbar hohe Berg (Su-) Meru, Wohnsitz von Göttern und Schutz-Gottheiten, erhebt sich im Mittelpunkt des Universums. Um ihn kreisen die Sonne und der Mond, die Sterne und die Planeten, die den Lauf von Tag und Nacht beeinflussen, das Kommen und Gehen der Jahreszeiten und damit letztlich das Wohlergehen der Menschen.
Nach alten thailändischen Texten erhebt sich der Berg 84.000 Yojana über die Erdoberfläche, er reicht weitere 84.000 Yojana in die Tiefe. Er ist 84.000 Yojana dick und sein Umfang beträgt 252.000 Yojana.
Nach der Überlieferung ist Meru von vier konzentrischen Ketten von Kontinenten umgeben. Gemäß der buddhistischen Kosmologie – wie z. B. in dem thailändischen Opus Traiphum Phra Ruang aus dem 14. Jahrhundert ausführlich dargelegt – umgeben ihn sieben konzentrische Bergketten, die nach außen hin immer niedriger werden. Jede Bergkette ist von der nächsten durch einen tiefen Ozean, den Sidantara-Ozean getrennt. Dies gesamte System wird nach außen hin von einer weiteren, unüberwindlichen Bergkette begrenzt, der Cakkavala-Bergkette („Eisen-Berge“). Jenseits der Eisen-Berge liegt das Nichts.
Zwischen den Eisen-Bergen und den sieben Bergketten, die den Berg Meru umgeben, in dem großen Salz-Ozean, liegen vier Kontinente: Im Osten liegt Pubbavideha, im Norden Uttarakuru, im Westen Aparagoyana und im Süden der Jambu-Kontinent. Im Norden diese Kontinents, an den Hängen des Berges Meru, liegt der Himaphan Wald, Heimat vieler Fabeltiere. Jeder dieser Kontinente ist von 500 kleineren Inseln umgeben. Zwischen den vier großen Kontinenten liegen vier kleinere Kontinente, Yupara genannt. Dies ist das Land, in dem Garudas leben. Auf dem Jambu-Kontinent leben die Menschen.

Diese Sariras stammen nach Erläuterung des Lamas aus der Mitte des Berges, wo sie die essentielle, ursprünglichste, reine Erleuchtungsenergie befindet, aus der alle andere entspringt. Dies sei das allumfassende Mandala, der Ursprung des Seins, von Pindi und der Verquirlung des Ozeans, aus dem alle weitere entsprang. Die Segenskraft dieser sehr selten an geheimen Orten des Himalaya entstehenden Sariras ist eine der ursprünglichsten.
Die uns hier vorliegenden Mysterien-Sariras sind eigentlich unbezahlbar. Wir danken dem Lama - wieder einmal - das er einen Teil dieser extrem raren Kostbarkeiten für den guten Zweck den Praktizierenden zur Verfügung stellt!

Lieferung der eiförmigen, orangefarbenen Sarira (1 Stück) erfolgt wie immer in Acryldose im Schmuckkarton.
Bitte beachten: Eine der Sariras ist herzförmig, sie ist unvergleichlich kostbar und entsprechend teurer als die anderen, wir berechnen zum angezeigten Preis weitere € 500,-. Bitte wählen, welche Sarira gewünscht ist.


Auswahl:


article status: available from stock
quantity: