anmelden oder registrieren
Ihr Warenkorb [EUR 0.00] | Impressum | Kontakt | AGB | Hilfe und FAQ's  
Pixel
Pixel
-
   
DVD BULLFROG - Live At Rockpalast Artikelnummer: SIR5003
Preis pro Stück EUR 15.90 inkl. gesetzl Mwst. zzgl. Versandkosten

Digitally remastered, ca. 50 Min. 4:3, PAL, All Regions

1978 tourte Bullfrog einmal mehr quer durch Deutschland und das angrenzende Ausland. Abschlusskonzert dieser Tournee war die Rockpalast-Aufzeichnung am 6.12.1978 in der Dortmunder Westfalenhalle. Auf der Bühne drehte sich das Hardrockkarussell um Sänger Gerd Hoch mit seiner kräftigen Röhre, das Markenzeichen von Bullfrog. An der Gitarre Sebastian Leitner, der auch dem müdesten Publikum zum Leben in den Beinen verhalf. Harald Kaltenecker an den Keyboards prägte mit seinen kratzig-dreckigen Orgelklängen, Clavinett und Synthesizer ganz wesentlich den charakteristischen Gruppensound. Dazu die kompromisslose Rhythmusgruppe mit Bassist Robert »Topsy« Wimmer (auch Produzent der zweiten LP »High in Spirits«) und Drummer Achim Wielert (vormals EPITAPH und BREAKFAST), die das Heavy-Klangbild abrundeten.

Bullfrog präsentierte auf der Bühne des Rockpalastes aus allen Langspielplatten die beliebtesten Titel. Allerdings sollte dieser Auftritt von technischen Schwierigkeiten begleitet sein, die nicht in der Hand der Band und ihrer Roud-Crew lagen. Wie schon eingangs erwähnt, steckte die Branche in den Siebzigerjahren noch in den Kinderschuhen und das traf speziell für musikalische Live-Fernsehaufzeichnungen der öffentlich-rechtlichen »Anstalten« zu. Für Bullfrog bedeutete dieses Manko unter anderem den Komplettausfall der Monitoranlage während der gesamten Aufzeichnung. Gerade auf der großen Bühne der Dortmunder Westfalenhalle ein mittlerer Albtraum. Die Musiker konnten sich gegenseitig kaum hören und der Sänger seine eigene Stimme nicht. Was für eine weniger routinierte Band im falschen Gespiele und im falschen Gesang geendet hätte (der berühmte Effekt, wenn man mit Kopfhörern zur Musik trällert und dabei seine Stimme nicht hört), das meisterte Bullfrog mit einer grundsoliden Show. Allerdings fehlte an diesem Tag infolge der notwendigen Konzentration die gewohnt mitreißende und unbefangene Spielfreude. Auch die einzigartigen optischen Effekte konnten bei diesem Auftritt aus TV-technischen Gründen nicht gezeigt werden. Schade! Trotz aller Widrigkeiten ein gelungenes Konzert, denn im WDR gingen ungewöhnlich viele positive Anrufe ein. Speziell der Song »L.A. Police No. 55«, der die Geschichte eines Bankraubes erzählt, wünschten sich die Fernsehzuschauer. So wurde außerhalb der üblichen Wiederholungen am 7.1.1979 dieser Titel im Rahmen des Rockpalast-Festivals nochmals gesendet.

In 1978 Bullfrog once again toured across Germany and the bordering countries. Final concert of this tour was a recording for Rockpalast Television on December 6th, 1978, in the Westfalenhalle in Dortmund. On stage the hardrock carousel turned around voiceful singer Gerd Hoch, his voice was THE trademark of Bullfrog.

On guitar, Sebastian Leitner, who was able to get everybody on his feet. Haralt Kaltenecker on Keyboards impressed the characteristic sound of the group with his scratchy-dirty sound of organ, clavinet, and synthesizer. On top the all-out rhythmband with bass player Robert „Topsy“ Wimmer (also producer of the 2nd vinyl „High in Spirits“) and drummer Achim Wielert (former EPITAPH and BREAKFAST) who rounded up the Heavy sound.

Bullfrog presented the most popular songs of all their albums on stage of Rockpalast Unfortunately that night there was a complete breakdown of the monitor system during the whole recording. A real nightmare on such a huge stage like Westfalenhalle in Dortmund. The musicians could not hear each other and the singer could not even hear his own voice…. Against all odds the concert was a success because there were many positive feedbacks by phone at WDR. Especially the song „L.A. Police No.55“, which tells a story about bankrobbing, was requested by the tv-viewers. Thus the title has been played in addition to the usual repeats on January 7th, 1979, during a Rockpalast Festival.


Tracklisting:
1 - Step on the Gas
2 - Hight in Spirits
3 - G-Town Madhouse
4 – A Housepainter’s Song
5 - I came from the Sky
6 - L.A. Police No. 55

Bonustrack:
7 - Turn up the Radio (Video clip)

More Bullfrog on Sireena Records:
SIR 2053 HIGH IN SPIRITS CD
SIR 2098 SECOND WIND CD
SIR 2118 BULLFROG CD

Artikelstatus: Sofort lieferbar
Anzahl:
 



Kostenloser Online-Shop bis 200 Artikel -- www.kostenloser-shop.com