anmelden oder registrieren
Ihr Warenkorb [EUR 0.00] | Impressum | Kontakt | AGB | Hilfe und FAQ's  
Pixel
Pixel
-
   
TRIBUTE - Breaking Barriers Artikelnummer: SIR2115
Preis pro CD EUR 12.90 inkl. gesetzl Mwst. zzgl. Versandkosten

[DigiPak]

Das zweite Album der schwedischen Symphonic-Rocker digital remastered nun endlich wieder erhältlich!

TRIBUTE wurden Anfang der Achtzigerjahre von den beiden Freunden Gideon Andersson und Josef (Christer) Rhedin gegründet. Beide waren ausgebildete Multiinstrumentalisten, die verstärkt durch Gideons Schwestern, Lena und Nina Andersson, sowie Dag Westling an der Gitarre Kompositionen von enormer Dichte darboten, die sich jedoch gleichzeitig von einer unerwartet sphärischen Leichtfüßigkeit zeigten. Das Instrumentarium, von der akustischen Gitarre bis zu diversen Synthesizern reichend, ermöglichte es, vorgegebene Grundthemen vielfältig zu varieren und somit eine harmonische Struktur in den einzelnen Teilen aufzubauen. Dabei wechselten alle Musiker innerhalb des vielfältigen Instrumentariums hin und her. Die entstehenden Spannungsbögen wurden trotz dieser Bewegung mit geradezu spielerischer Sicherheit aufrechterhalten. Das Sahnehäuptchen war der elfengleiche Gesang der beiden Andersson-Schwestern, die dem träumerischen, in Teilen durchaus an Mike Oldfield gemahnenden Grundsound, eine besondere skandinavisch-melancholische Note verliehen. Live waren TRIBUTE eine Sensation, die neben Schweden besonders in Deutschland und Holland beim Publikum Begeisterungsstürme hervorrief.

Nach dem Erfolg ihres Debütalbums „New Views“ (SIR 2105) hatte sich die Band um Pierre Moerlen, den großartigen Trommler von GONG, verstärkt. Er sollte für die nächsten Jahre festes Mitglied bei TRIBUTE werden. Durch Moerlen gewann die Band noch mehr Kraft und Dynamik, was vor allen den Live-Auftritten eine ganz neue Qualität gab. Zusammen ging man 1986 ins Studio, um den Nachfolger für das erfolgreiche Debüt „New Views“ einzuspielen. „Breaking Barriers“ stand dem Vorläufer in nichts nach. Zwar war der Jazzrock-Anteil etwas größer geworden, aber das stand den poetischen Titeln sehr gut. Ausserdem enthielt das Album mit „Diesel Engine“ einen weiteren veritablen Hit, der vor allem auf der Bühne grandios geriet.
Sireena Records ist sehr stolz darauf, auch das zweite Album von TRIBUTE in remasterter Ausführung wieder herauszubringen. Für den musikalischen Feinschnitt war wieder einmal Marlon „The Ear“ Klein zuständig. Die CD kommt im wertigen DigiPak, die folgenden zwei Alben werden ebenfalls bei Sireena wiederveröffentlicht.


The Swedish symphonic rockband Tribute was founded 1982 by the two musicians/composers Gideon Andersson and Josef (formerly Christer) Rhedin.
The band created four albums - ”New Views”, ”Breaking Barriers”, ”Live” and ”Terra Incognita”. ”New Views” was the first album and was the one that gave the group their breakthrough in Germany and Sweden in the middle of the nineteen eighties.
Tribute toured continuously between 1983 and 1986, and established a large following among the symphonic/progressive rock lovers. Tribute's music is mostly instrumental. It is focused on rhythm, intricate riffs and melodies. In the orchestration there is plenty of classical percussion, such as tubular bells, vibraphone, marimba and timpani. There is also a strong impact from the keyboard section mastered by Josef Rhedin. Another significant aspect of Tribute is that all musicians were multi-instrumentalists, which made a significant impression on their audience.

Breaking Barriers is their second album, recorded and released in 1986. This is the first album where the band is joined by french drummer Pierre Moerlen (ex Gong/Mike Oldfield). The sound was now getting sharper compared to the first album New Views. Breaking Barriers is more in the direction of jazz fusion, even though the more poetic quality of the previous album is still to be heard. One of the songs of the album is "Diesel Enginee", a duet for two bass guitars that became one of the
Bands’ hits and was performed on every concert throughout their carreer.

One of the peaks of the bands career was the concert in 1987 with Norrköping Symphony Orchestra when Gideon Andersson and Josef Rhedin composed a symphony for rockband and symphony orchestra. The piece was performed on the eve of May 22nd under the baton of Anders Eljas for an audience of 5,000 in Norrköping. The only recorded music from this evening is the two extracted parts ”A Brand New Day” and ”Poem för Vandrare” that appeared as separate songs on Tributes last album ”Terra Incognita” .


Tracklisting:
01 Breaking Barriers
02 Streamlined
03 Diesel Engine
04 A Kumma Ki Yidi
05 Scottish Mystery
06 Leaves Are Falling
07 I Felt Like It…

Artikelstatus: Sofort lieferbar
Anzahl:
 
Anzeigen - Artikel Ads
Anti Buttersäure Set Doogsan
Bild zum Artikel: Anti Buttersäure Set Doogsan

Der erste Hilfe Set bei Buttersäureanschlägen oder unangenehmen Gerüchen Den Set, den Sie als gefährdete Person oder Firma wie ...zum Artikel

Preis nur 99.80 EUR
10 Liter Jumomat Jumbocleaner Universal Konzentrat
Bild zum Artikel: 10 Liter Jumomat Jumbocleaner Universal Konzentrat

10 Liter nur 42,76 Euro Er reinigt einfach alles und ist sparsam Sie brauchen nur noch 1 Mittel für den kompletten Haushalt Und der reicht ...zum Artikel

Preis nur 41.84 EUR
Rectangles Banner

Wir erstellen für sie einen Werbebanner (statisch oder animiert) der speziell auf Ihre Wünsche abgestimmt ist. Bitte geben sie am Ende ...zum Artikel

Preis nur 15.90 EUR



Kostenloser Online-Shop bis 200 Artikel -- www.kostenloser-shop.com