Willkommen Gast, bitte anmelden oder registrieren
Ihr Warenkorb [EUR 0.00] | Impressum | Kontakt | AGB | Hilfe und FAQ's  
Pixel
Pixel
-
   
THE KEEF HARTLEY BAND - Live at Aachen Pop Festival 1970 Artikelnummer: SIR2124
Preis pro CD EUR 12.90 inkl. gesetzl Mwst. zzgl. Versandkosten

[Digipak]

Sensationelle Ausgrabung von einem der ersten Open Air Festivals auf deutschem Boden.

Die Keef Hartley Band zählte seit 1968 mit ihrer gelungenen Mischung aus Rock, Blues und Jazz zu den angesagtesten Live Bands ihrer Zeit. Bis 1973 nahm sie 7 Alben auf und spielte unzählige Konzerte. Zum Nucleus der doch häufig wechselnden Besetzung zählten neben Bandgründer und Trommler Keef Hartley vor allem Sänger und Gitarrist Miller Anderson sowie Bassist Gary Thain. Beim Auftritt in Aachen 1970 wurden sie verstärkt durch Dave Caswell (Trompete) und Lyle Jenkins (Saxophon, Flöte). Mit dieser Mannschaft ging es am Samstag, den 11. Juli 1970 gegen Abend auf die Festivalbühne im Reiterstadion in Aachen. Die Band spielte nur vier Titel an diesem Tag, die komplett auf der vorliegenden CD enthalten sind. Aber allein die kultige „Halfbreed Suite“ von ihrem gleichnamigen Debütalbum von 1968 nahm rund eine halbe Stunde in Anspruch. Die Keef Hartley Band zeigte bei ihrem Auftritt, dass sie wirklich begnadete Livemusiker waren. Ausufernde Improvisationen wechselten sich mit straff organisierten Arrangements ab, alles zusammengehalten von dem Bandleader hinter seinem Drum Kit. Herausragend auch die Gitarrenarbeit von Miller Anderson, der zudem für den größten Teil der Songs verantwortlich zeigte. Die vorliegenden Aufnahmen wurden semi-professionell mit mehreren Mikros, die an der Lichtraverse angebracht waren, direkt in ein Tonbandgerät aufgenommen. Die Qualität ist rauh - dabei aber ein wunderbares Beispiel für die Spielfreude der Band vor über 43 Jahren. Miller Anderson, der nach den verstorbenen Keef Hartley und Gary Thain das einzige Originalmitglied der legendären Band ist, hat persönlich einige Liner Notes zu dieser CD geschrieben. Sireena Records ist sehr stolz darauf, dieses seltene Tondokument präsentieren zu dürfen.

Einige Worte zum Aachen Open Air 1970. Es fand statt vom 10-12 Juli im Reiterstadion Aachen und wurde von drei musikbegeisterten Studenten veranstaltet. Das Festival war eines der allerersten Open Air Festivals in Deutschland und präsentierte eine bunte Mischung aus deutschen und internationalen Rockbands. Der Eintritt kostete DM 15,00 pro Tag bzw. DM 40,00 für alle drei Tage. Dafür hatte man das Vergnügen Acts wie Pink Floyd, Free, Taste, Caravan, Kevin Ayers, Deep Purple, Amon Düül II, Kraftwerk und eben auch die Keef Hartley Band live zu erleben. Rund 40.000 Fans versammelten sich an den drei Tagen auf dem Festivalgelände.

The Keef Hartley Band with their felicitous mix of Rock, Blues, and Jazz, which has been counted since 1968 being one of the hippest live bands of their era. Until 1973 they recorded 7 albums and played numerous concerts. Nucleus of the often changing cast amongst founder and drummer of the band, Keef Hartley, have been most of all singer and guitar player Miller Anderson as well as bass player Gary Thain. During their performance in Aachen in 1970 they have been boosted by Dave Caswell (trumpet) and Lyle Jenkins (saxophone, flute). With this team they started on Saturday, July 11th, 1970 around evening on the festival stage at Reiterstadion in Aachen. The band only played 4 songs that day, which completely are contained on the available cd. Even the iconic “Halfbreed Suite” of their homonymous debut album of 1968 lasted about half an hour. The Keef Hartley Band showed during their performance that they were really exceptionally gifted live musicians. Long lasting improvisations switching to tight organized arrangements, all belted by the bandleader behind his drum kit. Excellent as well: The guitar play of Miller Anderson, who also was responsible for most of the songs. The available recordings have been done semi-professionell with various mikes, which have been fixed at the light traverse, directly on audiotape. The quality is rough but a wonderful example of the fun playing the songs more than 43 years ago. Miller Anderson – who after the late Keef Hartley and Gary Thain – being the only original member of the legendary band, wrote some personal liner notes on this cd. Sireena Records is very proud to be able to presenting this rare sound-document.

A few words to Aachen Open Air 1970. It was held from July 10 to 12 in the Reiter-Stadium Aachen and was organized by three music-loving students. The festival was one of the very first open-air festivals in Germany and presented a mix of German and international rock bands. Admission cost DM 15,00 per day or DM 40.00 for all three days. But one had the pleasure to see experiencing acts like Pink Floyd, Free, Edgar Broughton Band, Caravan, Kevin Ayers, Deep Purple, Amon Duul II, Kraftwerk and, indeed, the Keef Hartley band live. Around 40,000 fans gathered on the three days at the festival site.



Tracklisting
1 YOU CAN' T TAKE IT WITH YOU
2 THE TIME IS NEAR
3 HALFBREED SUITE
(a)Intro. SINNIN ' FOR YOU
(b)LEAVING TRUNK
(c) HALFBREED
(d) JUST TO CRY
(e) SINNING FOR YOU
4 Think it over

Artikelstatus: Sofort lieferbar
Anzahl:
 
Anzeigen - Artikel Ads
Business Banner Paket
Bild zum Artikel: Business Banner Paket

Wir erstellen für sie ein Bannerpaket nach Ihren Wünschen (statisch oder gif-animiert) in den Größen: 468x60, 234x60, 160x600, ...zum Artikel

Preis nur 84.00 EUR
Standard Banner Paket
Bild zum Artikel: Standard Banner Paket

Wir erstellen für sie ein Bannerpaket nach Ihren Wünschen (statisch oder gif-animiert) in den Größen: 468x60, 234x60, 160x600, ...zum Artikel

Preis nur 74.00 EUR
Säureneutralisator 1liter + 1 Liter Biokatalysator
Bild zum Artikel: Säureneutralisator 1liter  + 1 Liter Biokatalysator

Doogsan(r) Säureneutralisator 1 Liter.und 1 Liter Biokatalysator Batteriesäure auf Böden in Werkstätten oder Garage ...zum Artikel

Preis nur 56.00 EUR



Kostenloser Online-Shop bis 200 Artikel -- www.kostenloser-shop.com