Willkommen Gast, bitte anmelden oder registrieren
Ihr Warenkorb [EUR 0.00] | Impressum | Kontakt | AGB | Hilfe und FAQ's  
Pixel
Pixel
   
THE PACHINKO FAKE "Flakes"
Artikelnummer: SIR2186
Preis pro CD EUR 12.90 inkl. gesetzl Mwst. zzgl. Versandkosten

[DigiPak]

Längst überfällige Werkschau einer der wichtigsten deutschen Indie-Rockformationen der letzten 30 Jahre

Seit vielen Jahren nimmt der Bremer Gitarrist, Komponist und Produzent ROLF KIRSCHBAUM in der deutschen Musiklandschaft eine Sonderstellung ein. Mit seiner Band THE PACHINKO FAKE war er der Zeit immer ein Stück voraus. Bereits die erste Maxi „Who’s The Fool“ Ende der Achtziger eingespielt mit dem japanischen Fusion-Musiker Haruo Togashi, ließ die Fachwelt aufhorchen. Es folgten drei Alben bei Strange Ways, die allesamt zu Kritiker-Tipps wurden. Mit der Single „Push Me Before I fall“, die von einem aufwändigen Video-Clip begleitet wurde, sollte sich dann endlich auch der kommerzielle Erfolg einstellen. Aber die Pleite des damaligen Vertriebes machte dem endgültigen Durchbruch dann leider einen Strich durch die Rechnung. Rolf Kirschbaum nahm’s gelassen. Er hatte zwischenzeitlich bereits als Musiker und Produzent von FEHLFARBEN, JOACHIM WITT, RUMBLE ON THE BEACH, THE ELECTRIC FAMILY und vielen anderen Fuß gefasst. Die HOLMES BROTHERS suchten seine Dienste, TISH HINOJOSA und ERIC BIBB, und TAJ MAHAL ließ ihn gar nach Afrika ins Studio einfliegen, er wollte auf seine Reglerkünste und sein genaues Ohr nicht verzichten. Zwischen all diesen Jobs und seiner Tätigkeit als Theaterkomponist kehrte Rolf Kirschbaum aber immer wieder zu seinem Projekt THE PACHINKO FAKE zurück. Seltene Auftritt ließen grundsätzlich ein immer begeistertes Publikum zurück. Unveröffentlichte Aufnahmen brachte Sireena Records bereits im Jahre 2002 auf der CD „Claustrophobia And Other Joys“ heraus, die ebenfalls ein erfreuliches Echo auslösten. 2007 dann ein neues Studioalbum: "A Hundred Ways To Kill Your Love“ (Tribal Stomp/Cargo). Hier spielte der Multiinstrumentalist mit dem Ausnahmetrommler Achim Färber (Project Pitchfork, Phillip Boa, Die Krupps) zusammen, ein eindrucksvolles Comeback! Nun, wieder 10 Jahre später, wurde es einfach Zeit, eine Werkschau des umtriebigen Rolf Kirschbaum und seiner kultigen Formation zu präsentieren - einen Querschnitt durch ihr Schaffen seit 1987 bis 2007. Freut euch auf trocken-rockende Slidegitarren, druckvolle Drum-Attacken, Keyboardtürme und poetische Endzeitgeschichten zwischen Melancholie und Irrsinn, spannend und augenzwinkernd. Aber immer zutiefst originell!

Ebenfalls bei Sireena Records erschienen:
SIR 2009 THE PACHINKO FAKE "Claustrophobia And Other Joys" CD

For many years, the Bremen guitarist, composer and producer ROLF KIRSCHBAUM has taken a special position in the German music scene. With his band THE PACHINKO FAKE he was always ahead of the times. Already the first maxi "Who's The Fool" recorded at the end of the eighties with the Japanese fusion musician Haruo Togashi made the experts sit up and take notice. This was followed by three albums at Strange Ways Records, the critics loved them all!. With the single "Push Me Before I fall", which was accompanied by a lavish video clip, then finally the commercial success should be adjusted. But the bankruptcy of the distributer in 1991 stopped the final breakthrough. Rolf Kirschbaum took it easy. In the meantime he had already established himself as a musician and producer of acts like FEHLFARBEN, JOACHIM WITT, RUMBLE ON THE BEACH, THE ELECTRIC FAMILY and many others. The HOLMES BROTHERS were asking for his services, TISH HINOJOSA and ERIC BIBB, too, and TAJ MAHAL even let him fly to Africa in the studio, he did not want to give up his regulator skills and his exact ear. Between all these jobs and his work as a theatre composer, Rolf Kirschbaum returned again and again to his project THE PACHINKO FAKE. Rare appearance basically left an always enthusiastic audience. Unreleased recordings have been released by Sireena Records in 2002 on the CD "Claustrophobia And Other Joys", which also aroused a pleasing echo. Then in 2007 a new studio album: "A Hundred Ways To Kill Your Love" (Tribal Stomp / Cargo), where the multi-instrumentalist played together with exceptional drummer Achim Färber (Project Pitchfork, Phillip Boa, Die Krupps), an impressive comeback! 10 years later, it was just time to present a compilation of Rolf Kirschbaum and his iconic formation - a cross-section of her work from 1987 - 2007. Look forward to dry-rocking slide guitars, punchy drum attacks, keyboard towers and poetic end-time stories between Melancholy and madness, exciting and winking, but always deeply original!

Also released on Sireena Records:
SIR 2009 THE PACHINKO FAKE "Claustrophobia and Other Joys" CD


Tracklisting:
Get out of my face
Existence
Sugarless Candy
Comfort
Closer to the Sky
Cool
He made love to a six pack
Leben und Sterben in HB
Push me before I fall
Hey DJ, do you really want to hurt me ?
Simple Mind
Movin´
Eat Me Up ( Before you Go Go )
Mainichi
Jet Lag

Lieferzeit: Lagerartikel,Lieferfrist 1-3 Tage
Anzahl:
 
Anzeigen - Artikel Ads
Anjas Textilkleber® 180g - waschbar bis 95°C geeignet für Stoffe, Leder , Segel
Bild zum Artikel: Anjas Textilkleber® 180g - waschbar bis 95°C geeignet für Stoffe, Leder , Segel

Anjas Textilkleber 180 g - waschbar bis 95°C geeignet für Stoffe, Leder , Segel -Anjas Textilkleber Flasche mit 180ml. Die einfache Art zu ...zum Artikel

Preis nur 12.90 EUR


Kostenloser-shop.com