Das Herz des Fahrwerks!

Die Räder permanent am Boden zu halten, ist eine der Hauptaufgaben des Stoßdämpfers, egal ob PKW oder Zweirad!
Er dient die Lenkkräfte und Bremskräfte auf die Straße zu übertragen.

Der Schwingungsdämpfer verhindert das Aufschaukeln der Simson oder MZ und damit das Springen der Räder auf unebener Fahrbahn und ist zusätzlich maßgeblich verantwortlich für die Kurvenlage und Euren Bremsweg.
Er ist damit wichtigster Bestandteil eines funktionierenden Fahrwerks.

Lange Laufzeiten oder Standzeiten, hohe Belastung im Soziusbetrieb, Schmutz, Korrosion durch Salz und Nässe beeinträchtigen einen Stoßdämpfer in seiner Funktion.
je nach Fahrweise erfüllen Stoßdämpfer nach 25000 km nur noch zum Teil ihre Funktion.

Also überprüft ob Eure Simson oder MZ insgesamt unruhig läuft oder wenn das Fahrzeug empfindlich bei Bodenwellen, Straßenkuppen, Schlaglöchern, Kurven reagiert...

Ein gutes Indiz ist zusätzlich mangelnde Bremskraft!