Pixel
Willkommen Gast, bitte anmelden oder registrieren  
Ihr Warenkorb [EUR 0.00] | Impressum | Kontakt | AGB | Hilfe und FAQ's  
Unsere AGB
Allgemeine Geschäftsbedingungen des Ortel Mobile Shop

1. Geltung

Alle Angebote, Vertragsabschlüsse, Lieferungen und sonstigen Leistungen zwischen der Ortel Mobile Shop und dem Vertragspartner erfolgen ausschließlich auf Grund der nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

Mit der Erteilung des Auftrages, spätestens jedoch mit der Entgegennahme der Ware oder Leistung, werden diese Bedingungen vom Vertragspartner anerkannt. Sie gelten auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart wurden

2. Angebote / Vertragsabschluß

Unsere schriftlichen und mündlichen Angebote sind hinsichtlich Preisen, Liefertermin und Inhalten unverbindlich und freibleibend. Bei Abschlüssen, deren Erfüllung in mehreren Lieferungen erfolgt, gilt jede Lieferung als gesondertes Geschäft. Ein Vertrag kommt erst durch die Bestätigung des Verkäufers oder durch die Entgegennahme der Lieferung oder Leistung zustande

3. Preise / Zahlungsbedingungen

Die vereinbarten Preise verstehen sich ab Lager Hannover einschließlich der handelsüblichen Standardverpackung. Versand und weitere Verpackung werden kostengünstig berechnet, sofern keine andere Vereinbarung getroffen wurde. Unsere Rechnungen sind sofort fällig und netto ohne Abzug zahlbar. Skonto wird nicht gewährt. Eine Zahlung gilt erst dann erfolgt, wenn die Ortel Mobile Shop über den Betrag verfügen kann. Wechsel werden nicht angenommen. Schecks werden nur nach Vereinbarung und erfüllungshalber entgegengenommen und gelten erst nach Ihrer Einlösung als Zahlung.
Im Falle eines Zahlungsverzuges sind wir berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 3% über dem jeweiligen Bundesbankdiskontsatz zu berechnen.

4. Liefer- und Leistungszeit, Lieferverzug

Alle vereinbarten Liefertermine stellen den voraussichtlich möglichen Liefer- oder Leistungszeitpunkt dar, sind jedoch unverbindlich. Liefertermine, die wir nach Erhalt einer Bestellung zusagen, stehen stets unter dem Vorbehalt, daß wir selbst bezüglich der bestellten Artikel rechtzeitig, korrekt und vollständig von unseren Lieferanten beliefert werden. Nicht zu vertreten haben wir Liefer- und Leistungsverzögerungen durch höhere Gewalt oder andere Ereignisse, die die Lieferung erschweren, wie z.B. Krieg, Streiks, Betriebsstörungen, behördlichen Anordnungen, auch dann nicht, wenn diese bei unseren Lieferanten vorliegen.

Beide Parteien können vom Vertrag zurücktreten, wenn eines der vorgenannten Ereignisse zu einer Lieferverzögerung von mehr als vier Wochen über die vereinbarte Frist hinaus führt. Die Versandart, den Versandweg und die mit dem Versand beauftragte Firma können wir nach unserem Ermessen bestimmen, sofern der Vertragspartner keine ausdrücklichen Weisungen gibt.

5. Gefahrübergang

Der Versand der Ware an den Kunden erfolgt nach Möglichkeit innerhalb von zwei Werktagen nach Auftragseingang, bzw. nach Zahlungseingang bei vereinbarter Vorkasse. Über etwaige Verzögerungen wird der Kunde umgehend unterrichtet. Der Versand der bestellten Artikel erfolgt nach unserer Wahl. Die Gefahr geht auf den Käufer über, sobald der Kunde die Sendung erhalten hat.

Wir veranlassen, sofern es der Käufer nicht ausdrücklich untersagt, die Versicherung der an den Käufer zu versendenden Waren gegen Transportschäden. Die Erklärung des Verzichts auf einen versicherten Versand bedarf der Schriftform. Die Versicherung erfolgt im Namen und auf Rechnung des Käufers bei einer von uns auszuwählenden Versicherungsgesellschaft bzw. direkt über das den Transport ausführende Unternehmen. Soweit diese Versicherung gegen Transportschäden abgeschlossen ist, bzw. eine Verzichterklärung des Kunden vorliegt, ist die Ortel Mobile Shop von der Haftung für solche Schäden freigestellt.


6. Gewährleistung / Haftungsausschluß

Im Falle von Mängeln der Vertragsware hat der Kunde die Wahl der Form der Nachbesserung.
Offensichtliche Mängel muss uns der Vertragspartner innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt der Ware schriftlich anzeigen. Die mangelhaften Liefergegenstände sind in dem Zustand, in dem sie sich zum Zeitpunkt der Feststellung der Mängel befinden, zur Besichtigung durch den Verkäufer bereitzuhalten. Versteckte Mängel sind unverzüglich nach ihrer Entdeckung schriftlich anzuzeigen, spätestens jedoch innerhalb von sechs Monaten nach Lieferung. Soweit nach Überprüfung der Kaufsache kein Mangel vorliegt, sind wir berechtigt Überprüfungskosten von höchstens zwanzig Euro zuzüglich Versand- und Verpackungskosten zu erheben. Wir gewährleisten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen, dass unsere Lieferungen und Leistungen bei Gefahrübergang frei von Material- und Herstellungsfehlern sind. Die Gewährleistungsfrist beträgt 24 Monate, falls nicht anderweitig vereinbart, und beginnt mit dem Datum der Auslieferung. Ausgenommen hiervon sind Schäden, die durch unsachgemäße Behandlung, durch Eingriffe des Käufers oder durch sonstige Dritte verursacht wurden. Wird von uns eine vertragswesentliche Pflicht verletzt oder eine schriftlich gegebene Eigenschaftszusicherung nicht eingehalten, so ist die Haftung von uns der Höhe nach auf den Umfang unserer allgemeinen Betriebshaftpflichtversicherung beschränkt. Diese gewährt dem Vertragspartner auf Anforderung Auskunft über Höhe und Umfang der Versicherungspolice. Alle weiteren Rechte und Ansprüche des Vertragspartners gegenüber uns, unabhängig vom Rechtsgrund, wegen Mängeln oder Fehlern der Vertragswaren sind ausgeschlossen. Dies gilt insbesondere für den Ersatz mittelbarer Schäden, Mangelfolgeschäden, entgangenen Gewinn, einschließlich des Ersatzes von solchen Schäden, die nicht an den Vertragswaren selbst, sondern durch ihre Benutzung, ihre Unbrauchbarkeit oder in anderer Weise an anderen Geräten, Sachen oder Personen entstanden sind. Die vorgenannten Haftungsausschlüsse gelten jedoch nicht, sofern der Ortel Mobile Shop oder seinen Erfüllungsgehilfen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt. Wir haften für keine Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter. Widerruf und Fernabgabe siehe unter Punkt 10

7. Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an der Kaufsache bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen aus dem Liefervertrag vor. Bei vertragswidrigem Verhalten des Vertragspartners sind wir berechtigt, die Kaufsache zurückzuverlangen.

8. Software

Für von uns mitgelieferte, nicht von uns selbst hergestellte Software gelten §§ 69a bis 69g Urheberrechtsgesetz und gegebenenfalls die Bestimmungen des jeweiligen Lizenzvertrages.

9. Vermittlung von DSL und Sky Verträgen

9.1
Wir vermitteln diese Aufträge nur weiter, der Vertrag kommt mit dem jeweiligen Anbieter
zustande.

9.2
Für stornierte Aufträge wird kein Cashback ausbezahlt. Sie erhalten den Cashback nach erfolgreicher Prüfung innerhalb von ca. 16 Wochen auf die im Antrag angegebene Kontoverbindung. dafür müssen Sie die erste Rechnung bis 4 Wochen nach erhalt dem Anbieter und uns Verfügung stellen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass für nicht oder verspätet eingereichte Rechnungen kein Cashback gewährt werden kann.

10. Widerrufsrecht / Bei Fernabgabe
10.1
Sofern der Kunde Verbraucher im Sinne von § 13 BGB ist, hat er das Recht, bei allen Waren, die er über das Internet oder unter Verwendung sonstiger Fernkommunikationsmittel beim futureshop gekauft hat, seine auf den Abschluss des Vertrages gerichtete Willenserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vpr Fristablauf überlassen wird - durch Rücksenden der Sache widerrufen. Diese Frist beginnt frühestens nach Erhalt dieser Belehrung in Schriftform. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs / oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:

Ortel Mobile Shop
prepaidmeister-vergleichsportal.de
Limmerstr. 87
30451 Hannover

10.2
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren . Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. (Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind (auf unsere Kosten und Gefahr) zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt.





11. Erstattung des Kaufpreises bei Widerruf
11.1
Unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 14 Werktagen nach Rückerhalt der Ware wird der Vertragspartner die Erstattung des gezahlten Kaufpreises sowie der ggf. angefallenen Kosten für die Rücksendung vornehmen. Hierzu hat der Kunde rechtzeitig, spätestens mit der Rücksendung, seine Kontoverbindung bekannt zu geben.


12. Hinweis auf Beteiligung am Befreiungssytem der Landbell AG

Hinsichtlich der von uns erstmals mit Ware befüllten und an private Endverbraucher abgegebene Verkaufsverpackungen hat sich unser Unternehmen zur Sicherstellung der Erfüllung unserer gesetzlichen Pflichten nach § 6 VerpackV dem bundesweit tätigen Rücknahmesystem der Landbell AG, Mainz, angeschlossen.
Weitere Informationen finden Sie unter www.landbell.de

13. Erfüllungsort / Gerichtsstand

Für Verträge mit Vollkaufleuten ist Erfüllungsort Hannover und Gerichtsstand Hannover. Es gilt ausschließlich deutsches Recht. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen oder des mit dem Vertragspartner geschlossenen Vertrages ganz oder teilweise unwirksam sein, so berührt dies die Wirksamkeit des Vertrages im übrigen nicht.
DSL Kabel Shop Hannover 



Kostenloser Online-Shop bis 200 Artikel -- www.kostenloser-shop.com